Steinhorst I gewinnt Spitzenspiel mit 7:1 und springt auf Platz 1

Der SV Steinhorst hat das Spitzenspiel in der 1. KK, Staffel I mit 7:1 beim SSV RaZa IV gewonnen und somit den “Platz an der Sonne” erobert.

Die gesamte Mannschaft war vom ersten Ballwechsel an hellwach: Nachdem Henrik Schmidt / Manfred Feike ihr Doppel gewinnen konnten, sorgten Uwe Bieber und Igor Poljanskij mit ihrem Sieg zum 2:0 nach den Doppeln für die erste Überraschung.

Diesen Vorsprung konnten wir im oberen Paarkreuz ausbauen, ehe RaZa erwartungsgemäß im unteren Paarkreuz zum Zuge kam: Uwe Bieber zeigte jedoch eine starke Tagesform und sicherte die wichtige Punktteilung im unteren Paarkreuz, sodass die Gäste mit 5:1 in Front lagen.

Für Ersatzmann Igor Poljanskij aus der IV. Mannschaft war sein Gegner trotz couragierter Leistung am Ende zu stark. In der zweiten Einzelrunde nutzten die Steinhorster das Sprungbrett zum Auswärtssieg und machten den “Sack zu”: 7:1!

Wir haben eine super Mannschaftsleistung gezeigt, waren vom ersten bis zum letzten Ball hochkonzentriert und haben in den entscheidenen Situationen wichtige Punkte gemacht. In der Höhe war der Sieg keinesfalls zu erwarten, zumal wir nicht mit voller Mannschaft gespielt haben. Insofern war die Freude in der Mannschaft umso größer.