Neuigkeiten aus der Tischtennis-Abteilung

I. Herren wird Vizemeister im Kreispokal

Siegeszug wird erst im Finale, in einem wahren Krimi, vom TSV Bergfeld gestoppt.

Nachdem man sich souverän durch die Vorrunde bis ins Halbfinale spielte, fanden gebündelt am 26. April 2008 die Endrundenspiele (Halbfinale und Finale) der Pokalwettbewerbe (Kreis- und Vorgabepokal) in Triangel statt. Meisterlich setzte man sich im Halbfinale gegen Adenbüttel 7:2 durch und traf im Finale auf den in der Meisterschaft auf Platz 2 verwiesenen TSV Bergfeld.

Es entwickelte sich ein wahrer Krimi und nach 12 Spielen (8 Einzel und 4 Doppel) stand es 6:6, wie auch schon im Rückrundenspiel der Punktspielsaison. Ein Entscheidungsdoppel, welches es nur im Pokal gibt, musste die Entscheidung herbei führen. Denkbar knapp unterlagen Uwe Bieber und Manfred Feike im 5., letzten und entscheidenden Satz in einem Wimpernschlagfinale 9:11 und somit insgesamt 6:7.

Bergfeld hatte am Ende (alle Spiele zusammengerechnet) lediglich einen Satz mehr gewonnen. Mit ausschlaggebend war sicherlich das „personelle Nachrüsten“ des Gegners zur Winterpause. Trotz der eigenen Enttäuschung gratulieren wir natürlich dem TSV Bergfeld zum Pokalsieg 2007/2008.

Meisterschaft 2007/2008

I. Herren

Souveräner und ungeschlagener Staffelsieger der 2. Kreisklasse Staffel 1 bei nur einem Unentschieden in 16 Spielen wurde mit 31:1 Punkten der SV Steinhorst. Der direkte Durchmarsch in die 1. Kreisklasse ist damit perfekt.

II. Herren

Mit 24:12 Punkten erreichten die I. Herren einen guten 3. Platz. Unter Bezug auf unsere Studenten, auswärts wohnenden und dem Abiturstress ausgesetzten Spieler ein ordentliches Ergebnis nach dem Aufstieg in der Saison davor.

Alle Tabellen, Spielergebnisse, Spielerbilanzen usw. findet Ihr unter den angegebenen Internet-Adressen. Einfach an- und durchklicken, ganz einfach und interessant.