Ein Bericht von den TT-Doppelmeisterschaften

Auch bei den diesjährigen Doppelmeisterschaften der Tischtennissparte des SV Steinhorst wurden die Doppelpaarungen so zugelost, dass möglichst alle Doppel gleichstark sind, um viele ausgeglichene und spannende Spiele zu erzielen.

Da mit 11 Teilnehmern unglücklicherweise eine ungerade Anzahl an Teilnehmern vorlag, nutzte Igor Poljanskij die doppelte Gewinnchance, indem er den fehlenden 12. Teilnehmer ergänzte und somit die doppelte Anzahl an Spielen bestritt… eine bemerkenswerte Leistung!

Gespielt wurde im Modus “Jeder gegen Jeden”, wobei sich Henrik Schmidt und Stefan Litau mit 5:0 Siegen in der Vorrunde behaupten konnten. Den zweiten Finalplatz sicherten sich Dirk Pelzer und Thorsten Beck. Im Spiel um Platz fünf besiegten Henrik Dierks / Igor Poljanskij das Doppel Kira Lemme und Thomas Bieber mit 3:2. Den dritten Platz sicherten sich Michael Hahn und wiederum Igor Poljanskij vor Ingo Schilling und Steffen Schöpp.

Im Endspiel nahmen Dirk Pelzer und Thorsten Beck für die knappe 2:3 Niederlage in der Vorrunde Revanche und besiegten Schmidt/Litau verdient mit 3:0 Sätzen.

Im Anschluss klang die gelungene Veranstaltung im Ristorante da Mario in Steinhorst gemütlich aus.