Gelunger Rückrundenstart mit 11:1 Auswärtssieg

Nach 10 Sekunden 0:1 und 5 Minuten schon 0:3 und das Spiel war gelaufen. Stichwort Laufen; war auf dem sehr tiefen Boden anstrengend und daher wichtig mit kurzen Ballstaffeten den Gegner ins Leere laufen lassen. Das taten unsere Spieler auch und kamen mit guten Kombinationen zu zahlreichen Torchancen. 11 davon konnten genutzt werden, ein Elfmeter wurde ich der 25. Minuten durch Moritz Wagener noch verschossen und einige hundertprozentige vom Torwart abgewehrt oder zu eigensinnig vergeben.

Aber alles in allem war es ein sehr guter Rückrundenauftakt an dem man nichts auszusetzen hat. Den zuschauenden Ummeranern wurde somit gleich gezeigt woran sie sich messen müssen, wenn es um den Aufstieg geht.

Tore:
0:1, 1. Minute, Carsten Pelzer
0:2, 4. Minute, Carsten Pelzer
0:3, 5. Minute, Sören Pirch
0:4, 34. Minute, Rouven Erxleben
0:5, 36. Minute, Carsten Pelzer
0:6, 48. Minute, David Litau
0:7, 50. Minute, Carsten Pelzer
1:7, 53. Minute –
1:8, 65. Minute, Carsten Pelzer
1:9, 70. Minute, David Litau
1:10, 80. Minute, Sebastian Heyn
1:11, 85. Minute, Marcel Schmidt