Starker Saisonauftakt der SVS - B-Juniorinnen

SVSMTV Isenbüttel 14:0 (7:0)

Unsere B-Juniorinnen mit starkem Auftritt. Gegen den Neuling in der Liga aus Isenbüttel ging es von Anfang an nur in Richtung des Gästetores. Die Isenbütteler Torhüterin war nicht zu beneiden und mit dem 14:0 waren die Gäste noch gut bedient.

Auch wenn noch viele Chancen ungenutzt blieben, minikleine Kritik vom Coach, so war es ein tolles Spiel unserer SVS-Mädels. Jeder Angriff wurde mit sehr schönen Ballstafetten eingeleitet. Doppelpass, Spiel in die Schnittstelle, wunderbare Flankenläufe zur Grundlinie und dann der gute Pass vors Tor. So erspielten wir uns die Tore und brachten die zahlreichen Zuschauer zum Zunge schnalzen.

Jeder, der nicht vor Ort war, hat teilweise lehrbuchmäßige Spielzüge im Mädchenfussball verpasst, von der sich sogar Herrenmannschaften etwas abgucken konnten. Trainer Frank Kalinowski grinste übers ganze Gesicht nach dem Auftritt seiner Mädels. Aber mehr als über das Ergebnis, ist er von der Art und Weise angetan, wie seine Spielerinnen die vielen Chancen herausgespielt haben.

Nächstes Wochenende wird es beim STV Holzland (Kreis Helmstedt) erheblich schwerer, vor allem weil 4 Spielerinnen fehlen und es dort in den letzten Jahren sehr robust zur Sache geht. Hoffentlich kommen alle gesund wieder nach Hause.

Tore:
Ann-Katrin Dierks (8), Leonie Kalinowski (4), Melissa Wesner (2)

Aufstellung:
Fenja Trautmann,
Vanessa Fischer – Jasmin Dierks – Emily Sichler,
Melissa Wesner – Ann-Katrin Dierks – Leonie Kalinowski

Laura Wittvogel, Leonie Wedell, Lucy Harms