Ein Bericht vom Sportfest 2016

Das Sportfest begann am Freitagabend mit regnerischem Wetter. Die Temperaturen waren trotzdem angenehm. 6 Mannschaften nahmen an der Straßenmeisterschaft teil. Viele interessante und faire Spiele gab es zu sehen.

So konnte der Siegerpokal, überreicht von unserem stellvertretenden Bürgermeister Klaus-Hinrich Singer, freudig entgegengenommen werden. Die Siegesfeier danach hatte es dann in sich.

Ein schönes Turnier, was von unserer Steinhorster Bevölkerung in diesem Jahr durch zahlreiches Erscheinen honoriert wurde.

Platzierungen Straßenmeisterschaft:

Platz Mannschaft Tore Punkte
1 Bünte-Siedlung 10:3 12
2 Dorfmitte 11:7 10
3 Exxon Mobile 9:5 10
4 FC Auswärts 9:10 6
5 FC Mischmasch 4:12 3
6 Heiße Zicken 6:12 1

Mit Tennis für Jedermann ging es dann am Samstagmorgen weiter. Ganz gute Beteiligung, und gut organisiert von unseren Abteilungsleiter Henrik Schmidt.

Beachvolleyball war dann am Nachmittag angesagt. 9 Mannschaften, was sehr erfreulich war, nahmen an dem Turnier teil. Bei herrlichem Sonnenschein ging es dann ans Baggern, Pritschen, Fliegen und H echten. Unter der Leitung von Christian Suchy war es ein rundherum gelungenes Turnier.
Den ersten Platz beim Beachvolleyball belegten “die vier S”.

Das Felix-Linnemann-Turnier war am Sonntag angesagt. Leider hat uns Emmen einen Tag vor Beginn abgesagt. So haben wir den Spielmodus geändert und in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Ein faires und absolut hochklassiges Turnier bekamen die Zuschauer zu sehen. Zwei Mannschaften setzten sich in der Spitze fest. Darunter unser heimischer SV und unser Nachbarverein, der SV Gr. Oesingen. Im entscheidenden Spiel gegeneinander behielt aber der SV Gr. Oesingen knapp die Nase vorn und ließ sich den Turniersieg nicht mehr nehmen. Steinhorst sicherte sich im letzten Spiel gegen den SV Langwedel den erfreulichen 2. Platz. Nach dem Vorjahreserfolg trotz allem ein weiterer Schritt nach vorne.

Sehr erwähnenswert war wieder einmal die Zuschauerresonanz. Der Sportplatz samt Anlage war gerammelt voll.

Platzierungen Felix-Linnemann Pokal:

  1. SV Gr. Oesingen
  2. SV Steinhorst
  3. SV Langwedel
  4. SC Hagen/Bokel
  5. FC Oerrel

Damit endete dann ein sehr gelungenes Sportfest. Ich möchte hier erwähnen, dass wir erstmalig mit einem Festkomitee gearbeitet haben. Mitgewirkt haben dabei:

  • Hendrik Becker
  • Ingo Schilling
  • Henrik Schmidt
  • Jan Brandt
  • Maik Brandt
  • Marcel Schmidt
  • Nico Scheller
  • Christian Suchy
  • und natürlich der geschäftsführende Vorstand mit
    • Thordis-Paul Suchy
    • Stephan Falk
    • Michael Sievers und
    • Michael Hahn

Vielen Dank von dieser Stelle aus nochmal für die hervorragende Arbeit aller. Es hat riesen Spaß gemacht und wir hoffen, dass wir beim nächsten Sportfest wieder auf diese Leute bauen können.