Altherrenturniere im Sommer 2012

Am 28.07. fand unser Altligaturnier (Ü40) in Steinhorst statt. Von 15 eingeladenen Mannschaften nahmen leider nur vier teil, sodass wir mit Hin– und Rückrunde spielten.

Für uns lief es nicht so rund, lag es daran, dass wir mal wieder recht lange (bis Juni) in der Halle trainierten und uns erst umgewöhnen mussten oder doch daran, dass wir den Vorabend etwas zu lange gefeiert hatten? Naja, als gute Gastgeber ließen wir den anderen Mannschaften den Vortritt, sodass wir auf dem letzten Platz landeten.

Wahrenholz gewann das Turnier vor Höfer und Lachendorf.

Unsere Ergebnisse: gegen Höfer 0-2 & 0-1, Wahrenholz 0-3 & 1-1, Lachendorf 0-0 & 1-3.
Spieler: Dirk Stahl, Lothar Fiethen, Heiner Köhne, Michael Meyer, Werner Oehne, Nico Scheller, Harry Friedrich, Dietrich Litau, Michael Spodymek
Torschützen: Nico Scheller, Harry Friedrich

Am 03.03. fuhren wir zum Altligaturnier nach Höfer, ersatzgeschwächt und mit einem Mann zu wenig. »Kuddel« vom TUS Höfer verstärkte uns, so dass wir komplett waren.

Im ersten Spiel schnell 2-0 geführt, kurz vor Schluss leider noch den Ausgleich bekommen. Das Zweite gegen den späteren Sieger knapp verloren. Im dritten Spiel mussten dann die Wietzenbrucher für die etwas unnötigen Punktverluste aus den ersten beiden Spielen »büßen«. Sie wurden in 15 Minuten mit 6-0 vom Platz gefegt. Im letzten Spiel ging es dann darum, ob wir Zweiter (bei Sieg), Dritter (bei Unentschieden) oder Vierter (bei Niederlage) werden. Wir entschieden uns für den vierten Platz…

Unsere Ergebnisse: gegen Lachendorf 2-2, Scheuen 1-2, Wietzenbruch 6-0, Höfer 0-1
Spieler: Dietrich Litau, Lothar Fiethen, Günter Beck, Harry Friedrich, Dirk Mohaupt, Michael Spodymek, Kuddel (Höfer)
Torschützen: Dirk Mohaupt 1, Harry Friedrich 1, Michael Spodymek 7.

Am 08.08. waren wir in Hagen / Bokel zum Altherrenturnier zu Gast. Etwas verjüngt (Altherren ab 32) reisten wir nach Hagen. Wir waren schließlich Titelverteidiger und wollten den Pott eigentlich auch wieder mit nach Hause nehmen.

Letztendlich fehlte uns gerade mal ein Tor in der Endabrechnung. Im letzten Spiel gegen den punktgleichen Sieger Bodenteich hatten wir uns etwas verzockt. Wir glaubten es würde ein Unentschieden reichen und feierten nach dem Schlusspfiff schon.

Bis dann die Ernüchterung kam, es reichte nicht. Unser »Aufschreiber« hatte nicht so richtig aufgepasst beim Mitschreiben der Ergebnisse. Der Name wird hier nicht verraten, nur so viel, er fängt mit „U“ an und hört mit „O“ auf.

Ich denke mal wir hätten das Spiel gewonnen, wenn wir gewusst hätten, dass wir mussten. So aber hatten wir uns nach dem Ausgleich hinten reingestellt und nichts mehr nach vorne gemacht.

Unsere Ergebnisse: gegen Eldingen 0-0, Hagen / Bokel 2-0, Hankensbüttel 1-0, Bodenteich 1-1
Spieler: Dietrich Litau, Michael Meyer, Nico Scheller, Harry Friedrich, Dirk Mohaupt, Christian „Schnulli“ Suchy, Michael Spodymek
Torschützen: Harry Friedrich 1, Michael Spodymek 3.

Das waren unsere diesjährigen »Sommerspiele«.

P.S. alles Weitere: hier klicken

Michael Spodymek