Kreisturnfest 2011: SV Steinhorst stellt 3 Kreismeister

Kreisturnfest 2011 in Gifhorn

Sieben Podestplätze für SVS Leichtathleten beim Kreisjugend- und Kinderturnfest in Gifhorn

Auch in diesem Jahr nahm der SVS an den Wettkämpfen und dem Zeltlager des Kreissportbund Gifhorn auf der MTV Anlage in der Flutmulde teil. Auch wenn das Wetter nur Regen brachte hatten die Kids mit ihren Betreuerinnen Spaß, aber auch sportlichen Erfolg. Von 19 aktiven Jugendlichen aus der Leichtathletikabteilung des SVS erreichten 7 sogar einen Podestplatz in ihren Jahrgängen.

Leonie Kalinowski, Nathalie Sievers und Annalena Grüneweg wurden sogar teilweise souverän Kreismeisterin im Dreikampf (Laufen, Springen, Werfen/Kugelstoßen). Zweite Plätze erreichten Max Becker und Alina Schmidt, sowie jeweils den Dritten Heiko Drögemüller und Niklas Sievers.

Wieder einmal konnten aber auch die anderen Platzierten ihre eigenen Heimleistungen des Sportabzeichen im Wettkampf überbieten. So war die Abteilungsleiterin Nicole Eikelmann überglücklich über die gezeigten Leistungen ihrer Kids. Vorallem, weil es rechtzeitig zu Wettkampfbeginn nur noch regnete und die Bahnen manchmal in Rutschbahnen verwandelte, anstatt einen festen Untergrund zubieten.

Für das leibliche Wohl sorgten schon im Vorfeld Martina Kalinowski und Marion Sievers. Sie besorgten aber nicht nur Sportlernahrung, auch einige Naschereien standen den Kids im Gemeinschaftszelt zur Verfügung. Ein Dankeschön geht auch an die mitgereisten Eltern, die beim Auf- und Abbau des Zeltlagers tatkräftig unterstützten und die Mütter die sich als Kampfrichterinnen oder Betreuerinnen zur Verfügung stellten.

Ein besonderes Lob zollten die Überungleiterinnen Denise Kalinowski, Alina Schmidt und Mandy Krüger (Jahrgang 1996) die von Beginn an, also seit 6 Jahren, dabei sind und immer noch mitwetteifern und zelten mit den Kleinsten aus den Jahrgängen 2005. Da zeigt sich der Teamgeist in der Leichtathletikabteilung unter der Leitung von Nicole Eikelmann, Martina Kalinowski und Marion Sievers. Leonie Kalinowski wurde zum 4. mal und Nathalie Sievers sogar zum 5. mal hintereinander Kreismeisterin.