1. Herren startet zufriedenstellend in der Vorbereitung

Dritter in Eldingen und Halbfinale in Langwedel

Zwei Wochenendtrainingslager zum Auftakt soll die Mannschaft zusammenbringen, den neuen Trainer kennenlernen und den Grundstock für die Saison legen. Dieses Ziel wurde erreicht. Was jedem Spieler in der Saisonvorbereitung mehr erfreut, sind natürlich Spiele und diese folgen nun in den nächsten Wochen bei einigen Turnieren, wobei die ersten bereits erfolgreich gestaltet wurden.

Beim Kurzturnier in Eldingen wurde von 16er zu 16er mit 6 Feldspielern und Torwart gespielt. Das erste Spiel ging mit 1:2 gegen Wohlenrode verloren, danach folgten zwei Siege, 1:0 gegen Eldingen und 2:1 gegen Höfer. Im letzten Spiel gegen Hagen Bokel kam es nur zu einem 2:2, dadurch war man punktgleich mit dem späteren Turniersieger Eldingen, belegte aber durch das schlechtere Torverhältnis am Ende nur den 3. Platz. Von der Grundeinstellung her war Trainer Friko schon zufrieden, mit dem Spielerischen und Taktischen wird er noch zufriedengestellt, lt seiner anwesenden Spieler.
Mannschaftsaufstellung:
Dirk Stahl, Torsten Beck, Wadim Friedrich, Veith Pelzer, Hendrik Becker, Tim-Niclas Almstadt, Rouven Erxleben —- Christian Suchy, Michael Logemann, Patrick Mohaupt, Sebastian Heyn.

In der Vorrunde beim Samtgemeindepokal in Langwedel verlief es besser als sich die Mannschaftszusammenstellung erhoffen ließ. Da 5 Stammkräfte direkt nach dem Turnier in Eldingen zur Landjugendfahrt abreisten, wurde händeringend Ersatz gesucht. Dieser wurde nicht nur gefunden, sondern vertrat die Camper hervorragend. Im Auftaktspiel gegen Langwedel wurde ein 1:1 (Torschütze zum 1:0 Mark Bieber) erkämpft. Im zweiten Spiel dauerte es leider bis nach der Halbzeit, ehe man sich gegen den klassentieferen Gegner aus Hagen Bokel, dann doch deutlich mit 3:0 durchsezte. Torschützen waren Mark Bieber, Tim-Niclas Almstadt und Stefan Logemann.
Aufgrund von Punkt- und Torgleichheit mit Langwedel der Gruppenerste per Elfmeterschießen ermittelt. Leider hatte Patrick Mohaupt nicht die Nerven und vergab als einziger der 10 Schützen, vielleicht noch ein wenig Nachwehen des Malle-Urlaubs.
Mannnschaftsaufstellung:
Dirk Stahl, Patrick Mohaupt, Veith Pelzer, Eddi Litau, Torsten Beck, Werner Oehne, Fabian Steffen, Sebastian Heyn, Tim-Niclas Almstadt, Stefan Logemann, Patrick Lorenz —- Mark Bieber, Harry Friedrich.