Tennis-Schnuppertraining für Jedermann

Die Tennisabteilung des SV Steinhorst veranstaltete kürzlich ein “Tennis-Schnuppertraining für Jedermann”, um neue Spieler und Spielerinnen für den Tennissport zu begeistern. Die Anzahl der Teilnahmer übertraf dabei alle Erwartungen. Mehr als 20 Kinder und Jugendliche folgten den zuvor verteilten Handzetteln bei trockenem Wetter auf die Tennisplätze. Schläger konnten durch den Verein gestellt werden.

Unter der Obhut von einigen aktiven Tennsispielern wurden erste Ballwechsel mit der gelben Filzkugel gespielt. Einige wollten gar nicht mehr aufhören; Pausen waren für eifrige Neueinsteiger kein Thema.

“Wir freuen uns schon auf nächste Woche”, bilanzierten beispielsweise Marcel Schmidt und Jan Möller. Aber auch andere bekundeten ihr Interesse und freuen sich auf die nächsten Trainingseinheiten. Im Verlauf der nächsten Wochen soll den Anfängern die Grundtechnik durch einige Aktive der Steinhorster Tennisabteilung beigebracht werden.

“Wir sind mit dem Anfang der Aktion sehr zufrieden und hoffen, dass möglichst Viele langfristig dabei bleiben”, resümierte Hauptorganisator Thorsten Beck. Nach gut zwei Stunden verließen geschaffte aber glückliche Tennisspieler und -spielerinnen die Plätze. Nebenbei nahmen Mütter und Aktive die Einteilung der Traininngsgruppen nach Alter, Spielstärke und Geschlecht vor.

Insgesamt sind knapp 30 junge Spieler und Spielerinnen eingeteilt, um zukünftig auf den Spuren der absoluten Superstars, Roger Federer und Rafael Nadal, Tennis zu spielen.

Wer auch Lust auf Tennis hat, kann sich bei Thorsten Beck (Tel. 05148/910398, geschäftlich: 05304/932265) oder Henrik Schmidt (Tel. 05148/1091) melden.