Damen siegen 9:0 in Eischott

Im vorgezogenen Punktspiel wurde zwar das Heimrecht an Eischott abgegeben, aber die Punkte wurden ungefährdet wieder mit nach Hause genommen. 6 mal Latte und Pfosten verhinderten ein zweistelligen Sieg. Aber auch so geht die Erfolgsgeschichte unserer Damen in der Rückrunde weiter. Die zur Winterpause neu angefangenen Spielerinnen Inga Tacke und Lara Erxleben haben sich schon gut in die Mannschaft eingefügt und ihre ersten Erfahrungen im Punktspielbetrieb gemacht.

Die Tore erzielten Lena Zergiebel (3), Viktoria Friedrich (3), Nina Zergiebel (2) und Rieta Tegtbüring (1)