D-Mädchen mit 4:0 (2:0) Sieg gegen Schöningen

Sieg hätte höher ausfallen können

Gegen den Tabellenletzten war ein Sieg Pflicht, dass es “nur” ein 4:0 war lag an der sehr schlechten Chancenverwertung. Torfrau Mandy Krüger musste drei mal den Ball aufnehmen, ansonsten fand das Spiel im oder am Strafraum der Gäste statt.

Bei der Ansammlung von Spielerinnen war es natürlich schwierig durchzukommen, da man sich teilweise selbst im Weg stand. Wenn aber eine energische Einzelleistung oder ein gutes Passspiel zusehen war, entstanden gleich klare Chancen. Wenigstens 15 mal wurde allein vor dem Tor auf die Torfrau oder am Tor vorbei geschossen. Lediglich Bastiane Kraasz traf viermal ins Tor. Für die Mädels war es ein Sieg und das zählt, egal wie hoch.