D-Mädchen mit gutem Hallenstart

Zwei Siege, ein Untentschieden und eine 0:2 Niederlage gegen den unangefochtenen Tabellenführer Wilsche 1 waren die Ausbeute am 1. Hallenspieltag der D-Juniorinnen in Weyhausen.

SVS – VfL Wahrenholz 0:0

Der Auftakt war recht holperig und hätte mit ein wenig Fortune auch drei Punkte bringen können. Die besseren Möglichkeiten und ein leichter Feldvorteil lag auf unserer Seite. Aber es war das erste Spiel für beide Teams.

SVS – Gr. Oesingen 2:0

9 Minuten Spielzeit bedeuteten 9 Minuten nach vorn. Unsere Torhüterin Mandy Krüger hatte keine gefährliche Situation zu überstehen. Das 1:0 durch Bastiane Kraasz war noch etwas glücklich, weil die Oesinger Torfrau sich den Ball durch Beine selbst ins Tor schob. Beim 2:0 machte es Bastiane dann abgeklärter und schob nach einem Solo den Ball souverän an der Torhüterin vorbei ins Tor.

SVS – VfL Wilsche1 0:2

Klar war der Favorit aus Wilsche die spielbestimmende Mannschaft und hatte auch einige gute Chancen. Aber mit vorbildlichem Einsatz und toller Laufarbeit konnten wir dem amtierenden Kreismeister recht gut Paroli bieten. Das 0:1 viel recht unglücklich, beim 0:2 war kurz vor Schluß dann doch etwas die Luft raus.

SVSMTV Isenbüttel1 1:0

Wenn jemand vorher gesagt hätte, dass wir gegen eine der Isenbüttelerinnen Mannschaften das Spiel bestimmen, wäre wohl ein großes Kopfschütteln angesagt. Aber nicht eine Torchance zugelassen, dafür einige selbest vergeben. Doch wie das 1:0 durch Nathalie Althaus, die nachsetze und aus kurzer Entfernung einschob, hielten alle Mädels voll dagegen und setzten den Gegner ständig unter Druck.

Wenn die Einstellung und der Wille auch in den nächsten Spielen stimmt, können wir vielleicht um den z. Zt. aktuellen 4. Tabellenplatz mithalten. Am 13.12.08 geht es dann weiter, aber da warten mit Gifhorn, Müden und Isenbüttel2( das stärkere Isenbütteler Team) Mannschaften gegen die es heißt, so gut wie möglich dagegen halten. Lediglich gegen Wilsche2 wäre nach den Leistungen des 1. Spieltages ein Punktgewinn drin. Aber keine Rechnung ohne den Gegner, nachher stehen 0 Punkte und alles Rechnen war um sonst. Trainieren und auf ein neues, mal sehen was alles passiert

Aufstellung:
Mandy Krüger – Alina Fricke, Thyra Hauwetter, Alina Schmidt – Denise Kalinowski, Nathalie Althaus, Sarah Althaus, Bastiane Kraasz