Mini-WM in Celle

Eine gemischte Mannschaft von Spielern des SV Steinhorst hat in Celle am Mini WM Turnier für Schulmannschaften teilgenommen. Unter dem Namen Grund- und Hauptschule hatten 11 Kinder von 9 – 12 Jahre Spaß, einen kompletten Trikotsatz, den sie behalten können und Erfolg. Genau wie beim WM Turnier wurde der Spielplan durchgezogen. Die Steinhorster spielten für Polen und kamen in der Vorrunde zu einem 6:1 gegen Deutschland, 4:3 gegen Costa Rica und einem 2:6 gegen Ecuador.

Damit standen sie im Achtelfinale, hier hieß der Gegner England (Hermann-Billung-Gymnasium Celle). Diese Mannschaft bestand aus reinen Fußballern im Alter von 11 und 12 Jahren, darunter auch 2 Auswahlspieler am DFB Stützpunkt. Sie hatten die Vorrunde mit 45:0 Toren abgeschlossen und so konnten die Steinhorster mit der 0:5 Niederlage sehr gut leben. Sie bekamen auch Lob vom Sportlehrer und Trainer des Gegners.

Eine Urkunde für alle Kinder und die Schule wird noch nachgereicht, außerdem bekam die Schule ein Buch in der alle teilnehmenden Länder an der Fußball-WM vorgestellt werden. Dies soll auch eine Grundlage für eine Projektarbeit sein, die von den Organisatoren in den Schulen begutachtet und bewertet wird. Hierfür werden dann an die besten Schulen noch Preise verliehen. Als Ausrichter hat der TUS Celle FC mit der Stadt Celle eine hervorragende Idee in die Tat umgesetzt und allen viel Spaß bereitet.

Mini WM in Celle