Felix-Linnemann-Turnier 2019 mit vielen Zusagen

Rekordverdächtige neun Mannschaften werden in diesem Jahr zum Felix-Linnemann-Turnier antreten, wobei eine zehnte Mannschaft mit dem SC Kirch-/Westerweyhe noch dazustoßen könnte.

Aufgrund der vielen Zusagen, entschlossen sich die Organisatoren des diesjährigen Sportfestes, das Turnier an zwei Tagen durchzuführen. Erstmalig wird das Turnier also am Samstag und Sonntag ausgetragen.

Die Vorrundengruppe A startet am Samstag ab 14:00 Uhr im Modus jeder gegen jeden, wobei sich der Gruppenerste-/ und zweite für die Halbfinalspiele am Sonntag qualifiziert. Die Vorrundengruppe B startet am Sonntag schon um 13:00 Uhr. Auch hier geht es im Modus jeder gegen jeden, um die Tickets für die darauffolgenden Halbfinalspiele. Die Siegerehrung ist für ca. 18:00 Uhr vorgesehen.

Viele Zuschauer, bei hoffentlich schönem Wetter, erhoffen sich die Organisatoren des SVS bei allen Veranstaltungen des Sportfestes.

Informationen zum Felix-Linnemann-Turnier 2019

Samstag, 27.07.2019 14:00 Uhr, Gruppe A:

  • SV Groß Oesingen II
  • SV Hagen-Mahnburg
  • SV Sprakensehl
  • HSV Hankensbüttel II
  • SV Wohlenrode

Die Spielzeit beträgt 1 × 20 Minuten. Die Platzierungen werden im Modus Jeder-Gegen-Jeden ausgespielt. Der Gruppenerste und Gruppenzweite qualifiziert sich für die Halbfinalspiele am Sonntag 28.07.19.

Sonntag, 28.07.2019 13:00 Uhr, Gruppe B:

  • SV Steinhorst
  • SV Dannenbüttel
  • SV Langwedel
  • FC Oerrel

Die Spielzeit beträgt 1 × 25 Minuten. Die Platzierungen werden im Modus jeder gegen jeden ausgespielt. Der Gruppenerste und Gruppenzweite qualifiziert sich für die. Halbfinalspiele ab ca. 16:00 Uhr.

Sonntag, 28.07.2019 ca. 16:00 Uhr

  • Halbfinale 1 und 2
  • Spiel um Platz 3
  • Finale

Die Spielzeit beträgt 1 × 25 Minuten.