SVS mit Unentschieden gegen RaZa III

Das Spiel SVS I gegen RaZa III entwickelte sich wie erwartet zu einem Duell auf Augenhöhe. Nach ausgeglichenen Eingangsdoppeln (1:1) konnten sich die Gäste in der ersten Einzelrunde einen kleinen Vorteil erarbeiten (2:4), da auf Steinhorster Seite nur Manfred Feike punkten konnte.

Den Rückstand glichen Feike und Schmidt im Anschluss zum 4:4 aus. Nachdem Dirk Pelzer sein zweites Einzel bereits verloren hatte, stand das letzte Einzel des Tages auf dem Programm: Uwe Bieber gewann nach 0:2 Satz – Rückstand zum ersten Mal in seiner Karriere (!) gegen Klaus Lemme und seinem “Anti – Belag” auf der Rückhand.

Mit einer couragierten und konzentrierten Leistung verdiente er sich diesen Erfolg und sicherte seiner Mannschaft somit das 5:5. In den Schlussdoppeln konnten Schmidt / Pelzer das Unentschieden für die Steinhorster eintüten, bevor der Abend in geselliger Runde gemütlich ausklang.

Gruppenfoto SVS gegen RaZa III