Steinhorster Fußballmädchen schon wieder beim Auflaufen

Die Steinhorster D-Mädchen fuhren am Sonntag mit ihrem Trainer Frank Kalinowski, den Betreuerinnen Viktoria Friedrich und Ann-Kristin Queckemeyer, sowie ihren Eltern nach Wolfsburg zum DFB-Pokalspiel der Damen zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Hamburger SV. Während des Trainingslagers der Wolfsburger Damen im September in Steinhorst wurde die Verbindung geknüpft mit den Spielerinnen aufzulaufen und Ballmädchen während des Spiels zu machen.

Von der Damenmannschaft um ihren Trainer Dieter Matthies wurden die jungen Steinhorster Fußballerinnen unterstützt und so war das Stadion in Wolfsburg fast in Steinhorster Hand. Ein Highlight war natürlich der hautnahe Kontakt zur Weltmeisterin Martina Müller, aber auch andere Mädels hatten schon in Steinhorst mit ihren Namensvettern guten Kontakt aufgebaut.